HOFKIRCHE IN INNSBRUCK

Das Grabdenkmal Kaiser Maximilians I. in der Innsbrucker Hofkirche ist das bedeutendste Kaisergrabdenkmal Europas und Zeugnis einer europäischen Hofkunst, für welche die besten Künstler, wie Albrecht Dürer, Peter Vischer d. Ä., Alexander Colin u.a. beschäftigt wurden. Während der Regierungszeit Kaiser Maximilians erlangte Innsbruck innerhalb Europas eine zentrale Stellung.

Die Aufstellung des von Kaiser Maximilian selbst in Auftrag gegebenen Grabmals in der Burgkapelle zu Wiener Neustadt, wo Maximilian beerdigt wurde, erwies sich praktisch als unmöglich. Deshalb ordnete sein Enkel Kaiser Ferdinand I., als Testamentserfüller, an, für das Grabdenkmal seines Großvaters ein neues Stift mit Kirche und Kloster in Innsbruck zu errichten.

Foto: Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer
GLOCKENGIESSEREI GRASSMAYR
GOLDENES DACHL
GRASSMAYR GLOCKENGIESSEREI
HOFBURG IN INNSBRUCK
HOFKIRCHE IN INNSBRUCK
OLYMPIASTADT INNSBRUCK
SCHLOSS AMBRAS
SPRUNGSCHANZE AM BERGISEL
Sehenswürdigkeiten in Innsbruck
TIROLER VOLKSKUNSTMUSEUM
Virtuelle Tour Innsbruck